CPS RedSys

Koordiniert Ihre Texte und ├ťbersetzungen weltweit

Das Redaktionssystem welches sich nahtlos ins┬áCPSPlanner-Umfeld integrieren l├Ąsst.┬áCPSRedsys verwaltet, ├╝berwacht und kontrolliert den Lebenszyklus von s├Ąmtlichen Bild- und Text-Inhalten, welche publiziert werden. Es kann Editoren wie InDesign InCopy, Microsoft Word oder ├╝ber einen Webbrowser gespeist werden. Eine allf├Ąllige Korrektur oder ├ťbersetzung durch externe Sprachdienstleister wird im Hintergrund automatisiert ausgel├Âst und entsprechend verarbeitet.

CPSRedsys erm├Âglicht einen durchgehend integrierten Workflow mit Statuskontrolle ├╝ber den gesamten Produktionsprozess von der Idee eines Druckerzeugnisses bis hin zum ÔÇ×Gut zum Druck“ – und dies nicht nur f├╝r eine einzelne Auspr├Ągung, sondern auch ├╝ber mehrere Sprachen hinweg, vollautomatisch und intuitiv.
Zudem geh├Ârt eine Zust├Ąndigkeits-Verwaltung ebenso selbstverst├Ąndlich zum Funktionsumfang wie auch entsprechende Warnmechanismen bei ├╝berf├Ąlligen Artikeln.

CPSRedSys ist ein Workflow- und Produktionssystem mit integriertem Browserbasiertem Content Management System zur Produktion von mehrseitigen und mehrsprachigen Publikationen.
CPSRedSys ist urspr├╝nglich f├╝r die im Coorporate Publishing Bereich oft verwendete Produktionsart ┬źText vor Layout┬╗ konzipiert worden und wurde f├╝r den Modus ┬źLayout vor Text┬╗ erweitert. Das bringt Vorteile im Zusammenhang mit Web-To-Print. Sehr oft werden Texte aber unabh├Ąnging vom Layout von den Redaktoren hergestellt. In vielen F├Ąllen werden diese in Microsoft Word, Adobe InCopy oder ├╝ber einen Webbrowser verfasst. Damit die Texte in ein Layout eingepasst werden k├Ânnen, bestehen eventuell Textl├Ąngenbeschr├Ąnkungen.
Bildinhalte werden losgel├Âst von den Texten angeliefert oder m├╝ssen unter Umst├Ąnden noch hergestellt werden.
CPSRedSys nimmt genau auf solche Produktionsbedingungen R├╝cksicht und gew├Ąhrleistet die korrekte Zuordnung der einzelnen Elemente. Zudem stellt┬áCPSRedSys die konsequente ├ťberwachungsm├Âglichkeit des gesamten Erstellungsprozesses mit einer ├╝bersichtlichen Visualisierung sicher.
CPSRedSys besteht aus verschiedenen Modulen, welche f├╝r die unterschiedlichen Bed├╝rfnisse und Aufgabenbereiche optimale Unterst├╝tzung zur Verf├╝gung stellen.

CPSRedSys Architektur

RedSysworkFlow

Planung

Dieser Bereich erm├Âglicht die Planung und ├ťberwachung einer gesamten Produktion.
Das TraSys steuert die Synchronisation aller Prozesse im laufenden Produktionsprozess mit den internen und externen Stellen, wie z.B. Korrektur- oder ├ťbersetzungsdienste.

Redaktion

Die Redaktion arbeitet ausschliesslich mit dem Browser-basierten Interface (RedSys-CMS). Mit dieser Applikation lassen sich sowohl Texte wie auch Bilder ein- und auschecken.
Selbstverst├Ąndlich l├Ąsst sich auch ├╝ber das Webinterface der gesamte Produktionsprozess ├╝berwachen.

Produktion

Die Produktion kann die zur Produktion freigegebenen Ele-mente (Text und Bild) in die Layoutwerkzeuge XPress und InDesign ├╝bernehmen und den Finish der Seiten erstellen.

Korrektur/├ťbersetzung┬á

Externe ├ťbersetzungsdienste werden mittels einer SOAP-Schnittstelle angesprochen. Sie werden einerseits ├╝ber diesen Kanal mit den Texten beliefert, und anderseits k├Ânnen sie ├╝ber den gleichen Kanal die korrigierten und/oder ├╝bersetzten Texte wieder zur Verf├╝gung stellen. TraSys holt die Texte automatisch wieder ab, und ├╝bergibt sie dadurch der Produktion zur Weiterverarbeitung.

Modi
Unterst├╝tzt „Text vor Layout“ und „Layout vor Text“

Verwendete Technologien:
Datenbank:
– SQL Server, mySQL
Server:
– Apache Tomcat
Client:
– Web-Browser

Betriebssysteme:
– Windows 2000, 2003, XP
– MacOS „Server“ 10.3 oder h├Âher